Was sind die tatsächlichen Kosten für den Verkauf eines Hauses?

Experten schätzen, dass die meisten Leute, die einen Immobilienmakler beauftragen, bis zu 10 % Ihres Verkaufspreises an mit dem Verkauf verbundenen Kosten zahlen. Die Kosten für den Verkauf eines Hauses selbst können zwischen 4 % und 8 % des Verkaufspreises Ihres Hauses liegen. Wenn Sie Ihre erwarteten Gewinne schätzen, denken Sie daran, dass die Kosten für den Verkauf eines Eigenheims steuerlich von dieser Zahl abgezogen werden können.

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie hoch die Kosten für den Verkauf eines Eigenheims auf dem aktuellen Markt sind, werfen Sie einen Blick auf die folgenden Informationen. Wir haben geschätzte Kosten basierend auf einem Hausverkauf im Wert von 250.000 US-Dollar sowie einige Tipps zur Senkung oder Eliminierung dieser Kosten aufgeführt, um Ihre Gesamtkosten für den Verkauf Ihres Hauses zu senken.

Verkaufsprovision

Wenn Sie Ihr Haus bei einem Makler anbieten, müssen Sie mit 4 bis 6 % des Verkaufspreises oder 8.000 bis 12.000 US-Dollar an Immobilienprovision rechnen.

Tipp: Schau dich um. Immobilienprovisionen sind nicht in Stein gemeißelt. Ein Makler ist möglicherweise bereit, in einem langsamen Markt eine geringere Provision zu akzeptieren, oder Sie können möglicherweise Geld sparen, indem Sie einen Vertrag mit einem Makler nur für bestimmte Dienstleistungen und nicht für eine vertraglich vereinbarte Auflistung abschließen.

250.000

-12.000

238.000

Abschlusskosten

Steuern, sowohl Übertragungssteuern als auch Grundsteuern, und Anwaltskosten im Zusammenhang mit dem Abschluss und Abschluss Ihres Hausverkaufs betragen 2 % bis 4 % Ihres Verkaufspreises oder 4.000 bis 8.000 US-Dollar.

Tipp: Überprüfen Sie die Gesetze in Ihrem Staat. Wenn Sie Ihre Grundsteuern für das Jahr im Voraus bezahlt haben, erhalten Sie möglicherweise eine Gutschrift anstelle einer Rechnung. Es können auch andere Rückerstattungen auf vorausbezahlte Treuhandkosten für Hausratversicherungen und andere Kosten für den Verkauf eines Hauses erfolgen.

238.000

– 8.000

230.000

Abzahlung Ihrer Hypothek

Was auch immer der Restbetrag Ihrer aktuellen Hypothek ist, muss beim Verkauf Ihres Hauses zurückgezahlt werden. Um die Dinge einfach zu halten, nehmen wir an, dass Sie noch 50.000 $ für Ihre aktuelle Hypothek schulden. Wenn es eine Vorfälligkeitsentschädigung gibt, müssen Sie diese ebenfalls von Ihrem eventuellen Verkaufspreis abziehen.

Tipp: Bitten Sie Ihren Kreditgeber, eine Auszahlungsrechnung für Sie zu erstellen, um Ihre Zahlen zu überprüfen. Wenn für die Dienstleistung eine Gebühr erhoben wird, können Sie diese als eine der Kosten des Hausverkaufs abziehen.

230.000

50.000

180.000

Reparaturen an Ihrem Zuhause

Die Kosten variieren stark je nach Alter Ihres Hauses und wie gut es gewartet wurde. Zumindest sollten Sie eine Hausinspektion durchführen lassen, um mögliche Probleme zu identifizieren, damit Sie beim Abschluss nicht von ihnen überrascht werden. Sie sollten ungefähr 300 US-Dollar für eine Hausinspektion einplanen.

180.000

300

179.700

Facelift vor dem Verkauf

Auch hier variieren die Kosten mit der Arbeit, die erforderlich ist, um das Haus optimal aussehen zu lassen. Konservative Schätzung: 300 $ für neue Farbe, Schrauben und Beschläge, Teppich für den Wohnzimmerboden und Landschaftspflege

179.700

400

179.300

Umzugskosten

Die Kosten für den Umzug von einem Haus in ein anderes sind in den Kosten für den Verkauf eines Hauses enthalten. Es kann so wenig wie 1000 $ bis zu 12.000 $ für einen Cross-Country-Umzug betragen. Seien wir wieder konservativ – 3.000 $

179.300

3.000

176.300

Sonstige Umzugskosten

Möglicherweise müssen Sie Geräte ersetzen, die Schulübertragung oder die Gebühren für das Fitnessstudio bezahlen oder die Lagerung Ihrer Möbel bezahlen. Es gibt viele unerwartete Kosten beim Verkauf eines Eigenheims, die sich auf nichts belaufen oder sich zu einem guten Teil der Veränderung summieren können.

Auch ohne Hinzufügung anderer Umzugskosten können Sie sehen, wie die Kosten für den Verkauf eines Eigenheims Ihren endgültigen Bargewinn verringern können. Die gute Nachricht ist, dass die meisten dieser Kosten steuerlich absetzbar sind.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.