Warum Immobilienmakler motiviert bleiben und den Überblick über ihren Markt behalten müssen

Warum Immobilienmakler motiviert und auf dem neuesten Stand bleiben müssen

Immobilien sind Verkäufe. Nicht mehr und nicht weniger. Sie können monatelang nichts verkaufen und sich natürlich entmutigen lassen, jemals Erfolg zu haben. Fest und Hunger ist die Ordnung der Branche. Daher ist es wichtig, dass Sie dieses Gefühl durchbrechen, um Ihren Millionen-Dollar-Deal für das Jahr zu erhalten. Um diese Deals zu bekommen, muss man GLAUBEN, dass man es schaffen kann – und deshalb ist Motivation so wichtig!

Motivation ist auch aus folgenden Gründen wichtig:

ein. Persönlichkeit macht den Verkauf!

Sich selbst zu motivieren ist wichtig, denn bei Immobilien zählt vor allem Ihre Persönlichkeit. Der Ruf geht schnell. Ihr Erfolg hängt von Mundpropaganda ab. Machen Sie einen guten Eindruck und viele weitere Kunden möchten, dass Sie sie bedienen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich auf Ihrem Gebiet an der Spitze fühlen und dass Sie zuversichtlich in Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bleiben, auch wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen. Immobilien können sehr stressig sein – sowohl für Sie als auch für Ihren Kunden. Wenn ein Kunde unglücklich bleibt, sei es aufgrund Ihrer Bemühungen oder nicht, verbreitet sich Mundpropaganda schnell und kann sich auf Ihr Empfehlungsnetzwerk und letztendlich auf Ihr Endergebnis auswirken. Bleib motiviert!

b. Motivation gibt dir Schwung!

Motivation pumpt dich auf. Immobilien sind ein Fest- und Hungerphänomen. Die Hungersnot kann schwieriger sein, Ihre Energie für das Fest zu erhalten. Aber das Fest wird kommen, wenn Sie darauf vorbereitet sind. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Motivation behalten, damit Sie Ihre Fähigkeiten weiter verbessern und es Ihnen irgendwie gelingt, Ihr Vergnügen für Ihre Arbeit aufrechtzuerhalten. Motivierte Agenten neigen eher dazu, die Extrameile für ihre Leads und Kunden zu gehen, und die Extrameile ist es immer wert.

c. Sie sind selbstständig

Am Ende des Tages führen Sie Ihr eigenes Geschäft – und genau deshalb ist Motivation wichtig! Als Agent arbeiten Sie möglicherweise unter einem Makler, und der Makler stellt Ihnen möglicherweise Marketinginstrumente, Schulungen und Mentoring zur Verfügung. Letztendlich sind Sie jedoch für Ihre eigenen Ergebnisse verantwortlich. Es liegt weitgehend an Ihnen, die Leads zu finden, zu verwalten und die Geschäfte abzuschließen. Kurz gesagt, Sie als Agent sind ein Unternehmer, ein Unternehmer, selbständig und müssen sich wie jeder Selbständige motivieren, Ihr Geschäft am Laufen zu halten. Mit anderen Worten, der Antrieb, die Entschlossenheit und die Selbstdisziplin müssen letztendlich von den Agenten selbst ausgehen. Und deshalb ist es so wichtig, dass Sie selbst motiviert sind!

d. Motivation ist eine der beiden wichtigsten Fähigkeiten!

Immobilien hängen vom Wissen ab. Sie müssen Ihre geografische Lage genau kennen sowie die Immobilienpreise und Branchenvorschriften kennen. Ansonsten sind die beiden wichtigsten Faktoren Ihre Persönlichkeit und Motivation. In Bezug auf die Persönlichkeit müssen Sie gesellig und sympathisch sein und über hervorragende Fähigkeiten verfügen. Sie müssen auch Empathie haben, um die Situationen und Bedürfnisse der Menschen zu verstehen und ihnen am besten zu dienen. Ansonsten ist eine positive Einstellung entscheidend. Ohne dies besteht die Gefahr, dass Sie beim ersten Mal in Verzug geraten, zumal Sie wahrscheinlich (besonders am Anfang) die Arbeit bergauf für Sie finden und dazu neigen, entmutigt oder frustriert zu sein. Auf diese Weise liegt der Motivation alles zugrunde, was mit Immobilien zu tun hat, und ist im Grunde der Grundstein für Ihren Erfolg.

Zurple, die Agentur zur Generierung von Immobilien-Leads, sagt: Der Erfolg bei Immobilien hängt von zwei Hauptaspekten ab – einer großartigen Geschäftsstrategie und einem starken Streben nach Erfolg. Wenn Sie den einen oder anderen vermissen, werden Sie kämpfen. Und wenn Sie beides haben, sind Sie auf dem Weg zum Erfolg.

Die Quintessenz ist diese …

Erfolg im Geschäft, vor allem die Immobilienbranche ist nicht der 100-Meter-Lauf – es ist ein Marathon. Es kann schwierig sein, ein gleichmäßiges Bewegungsniveau aufrechtzuerhalten, aber es ist Ihr Haupt- – wenn nicht Ihr einziger – Weg zum Erfolg.

Hier sind drei Tipps, die Ihnen helfen können:

  1. Erkennen Sie Ihren Fortschritt: Nehmen Sie es langsam und klopfen Sie sich für diese kleinen Siege auf den Rücken. Herzlichen Glückwunsch, dass Sie bei der Arbeit bleiben und alle inkrementellen Schritte ausgeführt haben, die für den Abschluss des Geschäfts erforderlich waren.
  2. Finden Sie sich einen erfolgreichen Mentor: In der Cutthroat-Branche von Immobilien kann es mühsam sein, jemanden zu finden, der Ihnen hervorragend hilft. Vermeiden Sie Makler, die bereit sind, Sie gegen Gebühr einzustellen. Nehmen Sie sich Zeit, um jemanden zu finden, der gut zu Ihnen passt, der ehrlich ist und der Ihre Interessen im Auge hat, damit er. oder sie gibt Ihnen die Zeit und Anleitung, die Sie brauchen.
  3. Organisieren Sie Ihre Zeit gut: S.Nehmen Sie sich Zeit, um mit Kunden zu sprechen, Branchenberichte und Statistiken zu überprüfen, an Besprechungen teilzunehmen und sich um alle anderen Variablen zu kümmern, die in den Immobilienplan aufgenommen werden. Verbessere deine Fähigkeiten, während du gehst. Vermeiden Sie keine Aufgaben, die Sie nicht mögen. Sei selbstdiszipliniert. Schauen Sie in die Zukunft – bleiben Sie nicht bei Ihren Fehlern; lerne von ihnen.

Und noch etwas…

Holen Sie sich und bleiben Sie motiviert!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.