Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/5/d647667243/htdocs/clickandbuilds/SoverkaufenSieImmobilienheute/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 361
Immobilienmaklerverträge in Israel – Die Do's & Do-Not's & Brokerage Gebühren – So verkaufen Sie Immobilien heute

Immobilienmaklerverträge in Israel – Die Do's & Do-Not's & Brokerage Gebühren

Darstellung:

In Israel (wie in vielen Staaten der USA) kann ein Immobilienmakler sowohl den Käufer / Mieter als auch den Verkäufer / Mieter vertreten. Bitte beachten Sie, dass dies die eine oder andere Partei nicht von der Zahlung befreit. Wenn beide Seiten durch den Agenten vertreten sind, muss jede Seite unabhängig von der anderen dem Agenten die vereinbarte Gebühr zahlen (es sei denn, dies wurde natürlich anders vereinbart und vereinbart).

Wenn Sie sich entscheiden, eine Immobilie zu verkaufen, zu kaufen, zu vermieten oder zu leasen, werden Sie normalerweise gebeten, ein Formular (das ein verbindliches Rechtsdokument ist) in Bezug auf die jeweilige Immobilie zu unterschreiben.

Es ist ratsam, dieses Dokument zu lesen, das in der einen oder anderen Konfiguration grundsätzlich von allen lizenzierten Agenten in Israel verwendet wird. Auf dem Formular ist die Maklergebühr (im Falle eines Geschäfts) eindeutig angegeben. Wenn Sie versuchen, den Makler zu umgehen, indem Sie einen Vater, eine Mutter, eine Schwester oder einen Bruder zum Kauf der Immobilie auffordern, sind Sie dennoch verpflichtet, die Maklergebühr zu zahlen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Grundvereinbarung vorsieht, dass Sie ab dem Zeitpunkt der Unterzeichnung des Kauf-, Verkaufs-, Miet- oder Leasingvertrags verpflichtet sind, die Maklergebühr zu zahlen.

Es ist zu beachten, dass Immobilienmakler und -makler lizenziert sein MÜSSEN. Wenn Sie die aktuelle Lizenz eines Maklers verlangen möchten (entweder ein Stück Papier oder eine Karte, die vom Immobilienbüro unter der Schirmherrschaft des Justizministeriums ausgestellt wurde) und der Makler diese nicht vorlegen kann, gibt es eine Keine rechtliche Bindung zwischen Ihnen und dem Makler – egal wie viele Dokumente Sie unterschreiben.

Gebühren:

Alle hier aufgeführten Gebühren sind die Grundgebühren, die Makler in Israel für Immobilien erheben. Es gibt sicherlich einige Fälle, in denen wir mehr als 2% oder weniger nehmen werden. Dies sind jedoch seltene und sehr spezifische Fälle. Wenn nicht anders angegeben, handelt es sich in der Regel um eine normative Gebührenskala, die von den meisten Brokern und lizenzierten Vertretern in Israel praktiziert wird.

1. Kauf oder Verkauf – 2% des Betrags zuzüglich Mehrwertsteuer (MwSt. = Mehrwertsteuer und derzeit 16,5%. Dies ist eine Steuer, die von der Regierung auf jeden Verkauf von Waren oder Dienstleistungen erhoben wird. Dies liegt NICHT im Ermessen des Vertreters Unabhängig vom gezahlten Endpreis muss der Makler die Mehrwertsteuer an die Mehrwertsteuerbehörden zahlen.) Die Mehrwertsteuer wird jedoch nicht zum Preis des Immobilienverkaufs hinzugerechnet, es sei denn, es handelt sich um eine gewerbliche Immobilie.

2. Vermietung oder Leasing – ist in der Regel ein Monat Miete. Wenn Sie sich also entscheiden, eine Wohnung für 1500 USD pro Monat zu mieten, schulden Sie dem Eigentümer eine Miete von zwölf Monaten für ein Jahr und dem Makler 1500 USD + MwSt. Auch hier wird die Mehrwertsteuer nicht zur tatsächlichen Miete (außer bei Gewerbeimmobilien) hinzugerechnet, sondern nur zur Maklergebühr, da dies als "Dienstleistungsbranche" angesehen wird.

3. Kurzzeitmieten – Die Gebühren hierfür können je nach Mietdauer und tatsächlicher Mietgebühr drastisch variieren. Die normale Politik besteht darin, zwischen 10 und 15% des Gesamtgeschäfts zu übernehmen.

Können Sie verhandeln?

Die meisten seriösen Immobilienmakler haben strenge Richtlinien für die Nichtverhandlung von Gebühren. Sie werden natürlich für wiederkehrende Kunden oder für diejenigen, die unsere Agentur für mehr als eine Immobilie nutzen, eine Gebührenreduzierung besprechen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass sie eine Gebühr aushandeln, bevor sie eine Vorstellung davon haben, was Sie von ihnen erwarten. Nur weil Sie sich entschieden haben, die erste Immobilie zu übernehmen, die Ihnen gezeigt wurde, bedeutet dies nicht, dass der Agent seine Gebühr senken sollte. In einem solchen Fall sollten Sie tatsächlich mehr als bereit sein, die Maklergebühr zu zahlen, da sie Sie aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihres Wissens genau an den Ort bringen konnten, der Ihrer Beschreibung entsprach! Sie haben einen Agenten genommen, um Zeit und Frust zu sparen, und genau das haben sie getan.

Exklusivität:

Wenn Sie mit Agenten in Israel vertraut sind, lieben sie den Begriff "Exklusivität". Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Sie mit einem bestimmten Makler einen Vertrag über eine Laufzeit von 3 oder 6 Monaten abschließen, um der einzige Vertreter zu sein, der Ihre Immobilie entweder verkauft oder vermietet. Die Vorteile dieser Art von Beziehung sind vielfältig. Der Makler wird nicht zögern, für die Immobilie zu werben oder mit anderen Maklern zusammenzuarbeiten, die möglicherweise Kunden für Ihre Immobilie haben. Die Agentur wird die Immobilie auch vollständig in gedruckter Form und im Internet bewerben. In Jerusalem wird die Wohnung auch in Shiran aufgeführt, der Mehrfachauflistung für Jerusalemer Immobilien.

Ja, Exklusivität zahlt sich in vielen Fällen aus. Dies ist jedoch von entscheidender Bedeutung. Agenten können weder Exklusivität verlangen noch versuchen, Sie dazu zu überreden. Es ist die Entscheidung des Eigentümers, diesen Weg zu gehen. Sie sollten es tun wollen, wenn die Agentur auf dem Immobilien- und Grundstücksinvestitionsmarkt seriös ist und Sie daher Exklusivität mit mehr unterzeichnen möchten, als die Agentur von Ihnen verlangt! Das Nichtunterzeichnen von Exklusivität funktioniert jedoch auch gut und die meisten Agenturen unterhalten Arbeitsbeziehungen zu vielen seriösen Agenten auf dem Markt und arbeiten ständig mit ihnen zusammen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.