Die fünf Gründe, warum Immobilienmakler HUD-Häuser "hassen" – die mir von Immobilienmaklern selbst erzählt wurden

Die meisten Leute wissen das nicht, aber das "schmutzige kleine Geheimnis" Nummer eins im Immobiliengeschäft ist, dass Immobilienmakler HUD-Häuser hassen.

Wenn Sie einen Makler nach dem Housing and Urban Development (HUD) -Programm fragen, wird er wahrscheinlich sofort versuchen, seine Gefühle darüber zu verbergen, und Sie dann ganz vom Thema abzulenken. Selbst wenn Sie sich diese Häuser angesehen haben und einige gefunden haben, die Ihnen gefallen, zu hervorragenden Preisen, schrecken die Immobilienmakler immer noch zusammen, wenn Sie über sie sprechen. Aber wieso?

Hier sind die fünf Hauptgründe:

1. Da HUD-Häuser einen niedrigeren Verkaufspreis haben (30-50% oder mehr unter dem Marktwert), bedeutet dies eine niedrigere Provision für den Makler. Natürlich wollen sie so viel Geld wie möglich verdienen, wenn sie so ein High-Ticket-Objekt wie ein Haus verkaufen.

2. Neben dem Grund Nummer eins führt der Verkauf dieser Häuser auch zu einem niedrigeren Provisionssatz. Auch das bedeutet weniger Geld für den Makler.

3. Immobilienmakler sind nicht gern überboten, ohne ein Gegenangebot machen zu können. Der Prozess des Bietens auf HUD-Heimen findet online statt. Wenn Sie Ihr Gebot gewinnen, ist das großartig. Wenn das Gebot verloren geht, schade. Sie haben im Grunde genommen nur einen Schuss und die Agenten hassen es wirklich, dass alle Bemühungen, einen Kunden zu einer Kaufentscheidung zu bringen, sofort enden, ohne die Chance zu haben, ein schnelles Gegenangebot zu unterbreiten.

4. Die Vor- und Nachteile des HUD-Programms (Nachträge und Verträge) sind den Maklern häufig unbekannt. Wieder ist der Kauf dieser Art von Haus nicht dasselbe wie der Kauf eines Hauses, das nicht in die Zwangsvollstreckung gegangen ist. Die breite Öffentlichkeit neigt dazu, wenig über den Kaufprozess zu wissen, und das Gleiche gilt für Immobilienmakler. Anstatt mehr zu recherchieren und sich mit den Details vertraut zu machen, meiden sie das Thema insgesamt.

5. Sie haben eine schlechte Erfahrung gemacht. Normalerweise braucht man nur einen, um einen Makler komplett auszuschalten.

Also, wenn Sie sich für diese Art von Zuhause entschieden haben und möchten, dass Ihr Makler Ihnen hilft, was tun Sie dann? Ein Großteil der Vermeidung von HUDs ist einfach das Ergebnis von Angst und Unwissenheit. Rüste dich mit so vielen Informationen wie möglich aus. Zeigen Sie Ihrem Makler, was Sie wissen. Wenn Ihr aktueller Agent Ihnen Sorgen bereitet, holen Sie sich einen anderen Agenten. Auf der HUD-Website Ihres Staates finden Sie eine genehmigte Liste der registrierten HUD-Agenturen.

HUD-Häuser können großartige Häuser sein, und der Kauf eines Hauses muss nicht so schwierig sein, wie es sich die Leute vorstellen, einschließlich Immobilienmaklern. Wenn Sie brauchen, finden Sie einen, der auf HUD-Häuser spezialisiert ist, und Sie sind auf dem besten Weg, in das Haus zu gelangen, das Sie lieben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.