Bank of America Doctor Loan ist nicht mehr verfügbar – jetzt was?

Lange Zeit war das Bankdarlehen der Bank of America die beste und in einigen Fällen die einzige verfügbare Option zur Finanzierung von Ärzten und Medizinern, die ein Haus kaufen wollten. Am 1. April 2009 hat die Bank of America ihr Doktor-Darlehensprogramm aufgrund der Wirtschaft und der bevorstehenden Beschränkungen für riskante Kreditvergabepraktiken auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Dies hat es für junge Ärzte, insbesondere für diejenigen, die sich noch in der Residenz befinden, sehr schwierig gemacht, eine Finanzierung für den Kauf eines neuen Eigenheims zu finden. Es gibt andere Programme, die jedoch oft schwer zu finden sind und fast immer auf bestimmte geografische Gebiete beschränkt sind. Wenn Sie einen Kreditgeber finden, der in Ihrer Nähe Arztkredite anbietet, lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen, da die Vorteile des Eigenheimbesitzes es oft erschwinglicher machen können, als Sie denken.

Als Makler, der sich auf Immobilien für Ärzte spezialisiert hat, kann ich persönlich bestätigen, dass für Anwohner und junge Ärzte die wichtigste Frage beim Kauf eines Eigenheims ist, ob Sie sich zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Leben ein Eigenheim leisten können oder nicht . Bei so vielen Studentendarlehensschulden ziehen viele junge Ärzte erst einige Jahre nach ihrem Aufenthalt Wohneigentum in Betracht. Und viele, die dies tun, lassen sich oft leicht entmutigen. Mit der richtigen Finanzierung können die Hypothekenzahlungen für ein Haus jedoch oft günstiger sein als die Anmietung einer ähnlichen Immobilie. Wenn Sie in den nächsten Jahren in derselben Stadt bleiben möchten, sollten Sie unter dem Strich Wohneigentum in Betracht ziehen und zunächst etwas über Doctor Loans lernen.

Was ist ein Arztkredit? Die Bank of America und ähnliche Programme basierten auf der Idee, dass junge Ärzte nicht in das konventionelle Profil von Hausbesitzern passen. Sie haben viele Studentenschulden und ein vergleichsweise geringeres Einkommen. Nach herkömmlichen Kreditvergabepraktiken wären sie sehr riskante Kreditnehmer. Kreditgeber, die Doktor-Darlehensprogramme anbieten, wissen, dass ein hoch verschuldeter Arzt nicht weniger kreditwürdig ist. Genau das bedeutet es, ein junger Arzt zu sein.

Dr. Loans und andere ähnliche Hypotheken:

  • Bieten Sie eine 100% ige Finanzierung an, für die keine Anzahlung erforderlich ist
  • Keine private Hypothekenversicherung (PMI) erforderlich
  • Bieten Sie flexible Schulden-Einkommens-Verhältnisse an, bei denen die aufgeschobenen Studentendarlehensschulden nicht gegen den Antragsteller angerechnet werden
  • Bieten Sie wettbewerbsfähige Zinssätze an, die den Antragsteller nicht für erhöhte Risikoindikatoren bestrafen

Welche Optionen gibt es noch? Es gibt einige große Kreditgeber, die Darlehensprogramme für Ärzte oder Hypotheken für Ärzte anbieten. Sie können Ihnen die Finanzierung geben, die Sie benötigen, und haben möglicherweise sogar Erfahrung in der Arbeit mit Ärzten. Sie sind jedoch auf nationaler Ebene tätig und haben möglicherweise keine Kreditoptionen in Ihrem speziellen Bereich. Zum Beispiel gibt es in der Region Chicago nur sehr wenige Optionen, und die vorhandenen Optionen haben sich für Eigenheimkäufer als schwer zu finden erwiesen. Seien Sie jedoch vorsichtig, da viele dieser Hypothekenmakler und Kreditgeber über Nacht nach der Aussetzung des Bank of America-Programms aufgetaucht sind und einige versuchen werden, die Situation auszunutzen, indem sie unter Berufung auf "erhöhtes Risiko" viel höhere Zinssätze als normal verlangen "schlecht qualifizierter" Kreditnehmerhintergrund. Denken Sie daran, dass die gesamte Philosophie eines Arztdarlehens auf dem Verständnis basiert, dass Ärzte einzigartige finanzielle Umstände haben, die sie nicht zu riskanten Kreditnehmern machen.

EINkeine andere Option ist es, einen lokalen Immobilienmakler oder Makler zu finden, bei dem Sie ein Haus kaufen möchten, das auf Immobilien für Ärzte spezialisiert ist. Sie haben oft eine Verbindung zu einem guten Hypothekenmakler, der Arztkredite anbietet. Dies ist oft ein besserer Ansatz, da Ihr Makler Ihnen helfen kann, mit vertrauenswürdigen Hypothekenmaklern in Kontakt zu treten, und diese häufig bereits eine Zusammenarbeit mit Kreditgebern haben, die auf diesen Bereich spezialisiert sind. Außerdem werden Sie feststellen, dass diese Immobilienmakler mit den einzigartigen Arbeitsplänen und finanziellen Umständen von Ärzten vertraut sind, sodass sie besser gerüstet sind, um Sie bei der Finanzierung und darüber hinaus zu unterstützen.

Wie können Sie sich bewerben? Suchen Sie zunächst online nach einem Arztdarlehensprogramm in Ihrer Stadt. Wiederum sind viele dieser Programme auf geografische Gebiete beschränkt, um so spezifisch wie möglich zu sein (d. H. "Physician Loan Program Chicago" für Chicago und seine Vororte). Wenn Sie anscheinend keinen in Ihrer Nähe finden, versuchen Sie, einen lokalen Immobilienmakler zu finden, der sich auf Immobilien für Mediziner spezialisiert hat. Sie sollten eine Verbindung zu einem Kreditgeber oder einem Hypothekenmakler haben, der eine Art Arztdarlehen anbietet. Dann sollten sie Sie durch den gesamten Prozess von der Finanzierung bis zum Abschluss führen.

Denken Sie daran, dass nicht jedes Doctor Loan-Programm gleich ist. Obwohl sie alle bessere Konditionen haben sollten als die Finanzierung, die Sie mit einer herkömmlichen Hypothek erhalten könnten, sind einige deutlich besser als andere, insbesondere wenn es um die von ihnen angebotenen Zinssätze geht. Seien Sie einfach fleißig und schauen Sie sich nicht nur den ersten Kreditgeber an, der die Worte "Doctor Loan" sagt. Denken Sie daran und Sie sind auf dem besten Weg, in kürzester Zeit Ihr eigenes Zuhause zu besitzen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.