Steuergeschenke an Immobilienbesitzer

Kostenlose Immobilienbewertung

Ist Immobilien immer noch eine gute Investition? Als Vermieter, der sich mit manchmal unruhigen Mietern oder unerwarteten Reparaturen befasst, fragen Sie sich vielleicht, ob es sich noch lohnt oder nicht. Trotz dieser Kopfschmerzen und des anhaltenden Schicksals und der Trübsal, die über Immobilienpreise berichtet wurden, bietet der Besitz von Investmentimmobilien weiterhin eine Reihe von Vorteilen. Der Kauf einer Immobilie bietet eine Reihe günstiger Steuervorteile, eine Möglichkeit, Einkommen zu generieren, eine persönliche Investitionsallokation zu diversifizieren und in einigen Fällen einen Mieter für Ihre persönlichen Wohnkosten zu haben.

Als Eigentümer einer als Finanzinvestition gehaltenen Immobilie können Sie eine Vielzahl von Ausgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb der Immobilie abziehen, einschließlich Hypothekenzinsen, Grundsteuern, Nebenkosten und Reparaturen. Immobilieneigentümer profitieren neben den tatsächlich angefallenen Aufwendungen auch von einem wertvollen nicht zahlungswirksamen Aufwand: den Abschreibungen.

Verluste aus Mietgeschäften gelten mit Ausnahme von Immobilienfachleuten in der Regel als "passive Aktivitätsverluste". Diese Verluste können dann verwendet werden, um andere passive Erträge aus einer anderen Immobilieninvestition oder einer anderen Art von passiver Investition, beispielsweise in einer privaten Kommanditgesellschaft, auszugleichen. Nicht zugelassene passive Aktivitätsverluste und Gutschriften werden abgegrenzt, bis ein passives Einkommen erzielt wird oder die Immobilie in einer steuerpflichtigen Transaktion veräußert wird.

Wie bei allen guten Regeln gibt es Ausnahmen. Obwohl "passive Aktivitäts" -Einbußen in der Regel zum Ausgleich anderer passiver Aktivitätserträge herangezogen werden müssen, stehen Haushalten mit niedrigem oder mittlerem Einkommen zusätzliche Steuervorteile zur Verfügung.

Für diejenigen, die das Bruttoeinkommen unter 100.000 USD angepasst haben und aktiv an der Verwaltung des Mietobjekts beteiligt sind, kann ein Immobilieninvestor passive Aktivitätsverluste in Höhe von bis zu 25.000 USD verwenden, um nicht-passive Einkünfte wie Einkünfte aus Löhnen oder Unternehmen auszugleichen.

Dies ist nach wie vor einer der wenigen Steueroasen für einkommensschwache Steuerzahler. Und wie bei jedem anderen Geschenk des IRS sind auch hier bestimmte Bedingungen festgelegt. In diesem Fall wird die Möglichkeit, diese Ausnahmebedingung für den passiven Aktivitätsverlust zu verwenden, ab bestimmten Einkommensschwellen von 100.000 US-Dollar um 1 US-Dollar je 2 US-Dollar Einkommen über der Schwelle verringert, bis sie bei 150.000 US-Dollar AGI beseitigt wird.

Der Schlüssel zur "aktiven Beteiligung" bedeutet im Allgemeinen die Beteiligung an Managemententscheidungen über die Immobilie. Wählen Sie die Art der Farbe oder Tapete? Angebote für verschiedene Auftragnehmer prüfen? Miete einziehen? Alle können als Teil der aktiven Beteiligung des Eigentümers angesehen werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.