Immobilienmakler sind unterbezahlt und überlastet, aber kümmert sich jemand darum?

Kostenlose Immobilienbewertung

Meiner bescheidenen Meinung nach werden Makler für all die Arbeit und Mühen, die sie in den Verkauf eines Hauses oder in die Verpflegung unzumutbarer Käufer stecken, unterbezahlt. Die erfolgreichsten konzentrieren sich einfach darauf, Anzeigen zu erhalten, und lassen andere Makler die Hauptarbeit des Anzeigens und Verkaufens ihrer Anzeigen machen. Für mich ist das Arbeitstier der Branche der Immobilienmakler, der auf der Straße Immobilien ausstellt und alle Arbeiten erledigt, die erforderlich sind, um eine Immobilie an seinen Käufer zu verkaufen und sicherzustellen, dass sein Käufer die Immobilie schließt. Ironischerweise muss er dann die magere Provision auf zwei oder mehr Arten aufteilen. Es ist einfach nicht fair.

Einer meiner erfolgreichsten Mentoring-Studenten sagte zu mir: "Makler haben es wirklich ziemlich einfach – sie bekommen garantierte 6% und tun nichts dafür oder haben kein Risiko." Dies zeigt einen völligen Mangel an Verständnis dafür, womit sie in jedem Geschäft konfrontiert sind. Selten bekommen sie 6%, er / sie hat die gleiche Arbeit wie ein Investor, um einen Käufer / Verkäufer zu finden, indem er die Immobilie vermarktet und verkauft, und er muss oft durch das Closing kommen, indem er mit dem Käufer und dem Verkäufer kämpft, nur um zu kommen bezahlt.

Darüber hinaus müssen sie Hunderte von rechtlichen Problemen bewältigen, die von ihren Maklern, Franchisegebern und sogar den Staaten, in denen sie tätig sind, selbst auferlegt wurden. Sie müssen sogar offenlegen, dass sie Makler bei jeder Transaktion sind, die sie selbst durchführen, da sie einem unrealistischen höheren Standard unterliegen.

Als Anleger benötigen wir nicht einmal einen Führerschein, um legal Geschäfte machen zu können. In den meisten Fällen können wir Immobilien kaufen und verkaufen, ohne unser eigenes Geld zu verwenden, und den Gewinn, den ein Makler als Provision erzielt, um ein Vielfaches steigern. Ein frustrierter Makler rief mich an, weil er ein Triplex für einen Kunden gefunden hatte, der es für 100.000 USD gekauft hatte (und es dann kurz danach für 215.000 USD verkaufte). Der Makler erhielt zwei Provisionen, aber nur etwa 6.000 US-Dollar, nachdem er sich von seinem Makler getrennt hatte. Der Investor führte eine kleine Reha durch und erzielte nach Abschluss der Kosten einen Nettogewinn von ca. 83.000 USD. Dies war nicht sein erstes Mal, daher ist es kein Wunder, dass so viele Makler Investoren sein wollen!

Eine Aussage, die ich von Maklern höre, ist: "Mir wurde gesagt, dass das, was Sie tun, illegal ist." Einfache Antwort – wir würden es nicht tun, wenn es illegal, unmoralisch oder unethisch wäre. Wie bei Schurken in jedem Beruf gibt es Investoren, die sich nicht an diese Philosophie halten. Leider wird es immer solche Leute geben und Sie sollten sicherstellen, dass Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben.

Makler neigen dazu, Investoren als arrogant, engstirnig, Möchtegern-Anwälte, Kontrollfreaks, Lügner usw. anzusehen. Investoren neigen dazu, Makler als arrogant, engstirnig, Möchtegern-Anwälte, Kontrollfreaks, Lügner usw. anzusehen. Zu der einen oder anderen Zeit können beide Seiten mit Sicherheit ihre Meinung vertreten.

Als Anleger wollen wir nicht herumfahren und uns Tonnen von Immobilien ansehen, sondern nur solche, die wir mit Gewinn kaufen und verkaufen können, am besten schnell. Als Makler sollten Sie uns nicht Unmengen von Angeboten zusenden, in der Hoffnung, dass wir einige der aufgelisteten Immobilien sehen, die sehr viel sind. Die tollen Angebote für die MLS gehen an diejenigen, die die MLS Minute für Minute verfolgen. Wir wollen nicht den vollen Preis oder fast den Einzelhandelswert zahlen, egal wie gut das Geschäft aussieht. Wir wollen den größten Deal in der Geschichte dieses Viertels erzielen, damit wir wissen, dass wir mit dem Verkauf einen Gewinn erzielen werden. Wir beleidigen Sie nicht persönlich, indem wir einen lächerlichen Preis anbieten – es ist nur die Art und Weise, wie wir Geschäfte abwickeln und glauben, was auch immer Sie tun, es funktioniert.

Wir scheinen die meiste Zeit Schmerzen zu haben. Wir können Makler sein, aber wir können Makler sein, weil beide Seiten alle Aspekte der Transaktion kontrollieren wollen. Ich denke, wir als Investoren sind es wert, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, damit Sie die Spreu vom Weizen trennen können, genau wie wir es mit Maklern tun sollten, die investorenfreundlich sind und verstehen, was wir brauchen. Es gibt Geld für jedermann und wir konkurrieren nicht mit Ihnen, egal was Sie denken.

Ihre treuhänderische Pflicht ist es, den bestmöglichen Preis für Ihren Verkäufer zu erzielen, und Sie erhalten dafür eine höhere Provision – obwohl dies in meinen Augen nicht ausreicht. Wir müssen den niedrigstmöglichen Preis haben, weil wir Geld verdienen müssen, da wir ein Marktrisiko haben, wenn wir eine Immobilie kaufen – wir haben einen sogenannten Skin im Spiel, Makler nicht.

Makler haben die Möglichkeit, Provisionen oder Gebühren zu erheben, die über die normalerweise gezahlten sechs Prozent hinausgehen. Sie können dies tun, indem sie Partnering-Strategien mit Investoren, kreative Provisionsstrukturen und andere Methoden zur Steuerung des Abschlussprozesses besser verstehen.

Ich schlage vor, wir begraben das Kriegsbeil und überlegen, wie wir uns gegenseitig helfen können. Wenn Sie es unerträglich finden, mit uns oder mit Ihnen zusammenzuarbeiten, wird sich nichts ändern, und wir werden beide genau das tun, was wir jetzt tun. Beantworten Sie diese Frage: "Sind Sie mit Ihrem Einkommen im vergangenen Jahr zufrieden?" Wenn nicht, ändern Sie Ihre Einstellung zu Investoren oder Maklern. Gehen Sie einfach mit freundlichen, versierten und kooperativen Investoren und / oder Maklern um und lassen Sie den Rest hinter sich.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.