Category: Uncategorized

März 4th, 2018 by echtebesucherdeadministrator

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen

Die Meißten verkaufen nur einmal in ihrem Leben. Die Preisfindung ist deshalb nicht leicht und es geht in der Regel um viel Geld, ja um sehr viel Geld. Verschätzt man sich, verkauft man entweder gar nicht, wenn der Preis zu hoch ist oder verliert Geld, sollte der Preis zu gering sein. Gerade bei einem zu hohen Preis zeigen Studien, verkauft man dann später trotzdem für zu wenig, siehe in diesem Artikel. In kurzen Worten, steht eine Immobilie zu lange zum Verkauf, fragen viele schon nicht mehr an, da diese denken, mit der Immobilie stimmt was nicht. Wie also kommt man zum richtigen Kaufpreis?

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen: Die Zeitung

Die meisten Tageszeitungen und Gemeinde- Stadtnachrichten beinhalten eine Menge von Immobilienangeboten. Die hier oft gelesenen Preise können ein Anhaltspunkt für die aktuelle Marklage sein. Um einen guten Überblick zu erhalten, sollte man die Anzeigen über mehrere Wochen verfolgen. Die Vergleichbarkeit ist leider aufgrund der kurzen Beschreibung oft nicht gegeben. Zudem muss man bedenken, dass es sich um Wunschvorstellungen der Verkäufer handelt. In der Regel werden die Immobilien nicht zu dem Preis verkaufen. Denn gehandelt wird letztlich immer. Sie sollten deshalb immer einen Abschlag von 5-15% vornehmen. Wird eine Immobilie mehrere Monate nicht verkauft, können Sie davon ausgehen, dass dieses in jedem Fall überteuert ist und sollten diese aus Ihrem Vergleich rausnehmen.

Um die Verlgleichbarkeit zu erhöhen, sollten sie auch Probebesichtigungen durchführen. Nur wenn das Objekt in etwa Ihrem entspricht, ist ein Preisverlgleich überhaupt möglich.

 

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen: Die Internetplattformen

Die Einschlägigen Immobilienplattformen wie Immobilienscout, Immowelt, Immonet, eBay Kleinanzeigen, etc. bieten einen schnellen und guten Überblick. Vorteilhaft ist, dass Sie dort gute Beschreibungen, oft mittlerweile auch virtuelle Rundgänge finden, die Ihnen die Immobilie sehr gut darstellt. Dadurch können sie sofort sehen, ob es sich um eine in etwa vergleichbare Immobilie handelt. Gut sind dort auch die Suchfilter. So können Sie genau die Suchparameter einstellen, die in etwa auch für Ihre Immobilie zutreffen. Damit können Sie die Suchergebnisse sehr genau eingrenzen.

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen: Der Sachverständige

Eine unabhängige und vor allem auf Fakten beruhenden Bewertung bietet Ihnen ein Sachverständiger. Diese Bewertung kostet zwar Geld, liefert aber einen klaren Vorteil. Mit einem solchen Wertgutachten können Sie auch dem Käufer und der Bank des Käufers einen harten Verkaufspreis vorlegen. Da dieser Preis auf Fakten beruht, spiegelt er den tatsächlichen Wert der Immobilie wieder. Leider ist diese Art der Wertermittlung oft nicht mit dem Marktpreis übereinstimmend. In einer Phase des Immobilienbooms, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels Ende 2017 haben, sind die erzielbaren Verkaufspreise deutlich über dem Wert, den ein Sachverständiger ermittelt. Sind wir in einer Phase von schnell sinkenden Immobilienpreisen oder Hochzinsphasen, sind die Marktpreise deutlich darunter.

 

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen: Internetgutachten

Viele Internetportale und sog. Proptechs wie Realbest, Homeday, Immoverkauf24, etc. bietet Ihnen eine kostenlose Wertwermittlung Ihrer Immobilie im Internet an. Sie geben ca. 10 – 15 Daten ein und schon kommt ein Verkaufspreis heraus. Hierbei wird in der Regel von einem Mittelwert ausgegangen. Ist Ihre Immobilie renovierungsbedürftig, oder diese trotz guten Zustand nicht mehr zeitgemäß, müssen hier Abschläge in der Höhe der notwendigen Renovierungsmaßnahmen vorgenommen werden. Dies wird in dieser Art der Wertermittlung nicht berücksichtigt. Aber wertsteigernde Elemente werden hier nicht berücksichtig. Diese Art der Wertermittlung dient den meisten dieser Firmen nur dazu, an Ihre Adresse zu kommen und diese dann an den Makler weiterzuverkaufen, der anschließend die Arbeit macht und Ihnen durch eine Besichtigung vor Ort, einen wirklichen Wert ermittelt.

 

Immobilie verkaufen – Welcher Preis ist angemessen: Durch einen Immobilienmakler

Die Wertermittlung durch professionelle Makler, die langjährig im Geschäft sind, die schon dutzende oder hunderte Objekte in der Region verkauft haben, kennen den Markt. Diese können wohl als einzige einen Realistischen Marktpreis ermitteln. Sie kennen sich lokal aus, haben einen Kundenstamm und in der Regel auch eine Datenbank mit Interessenten, die lokal Immobilien suchen. Optimalerweise ist der Makler selbst Immobilienbesitzer und kennt sich somit auch persönlich mit dem Thema aus.

Leider gibt es für Immobilienmakler keine verpflichtende Ausbildung. Jeder kann sich sofort eine Maklererlaubnis holen und loslegen. Für den Kunden ist im ersten Gespräch kaum zu erkennen, wie der Makler arbeitet und welche Erfahrungen dieser hat. Auch der Gang zu einer großen Maklerkette bedeutet nicht, dass diese Probleme ausgeschlossen sind. Denn auch hier sind angestellte Arbeitnehmer, die eventuell den Job nur erst kurz machen und somit auch keine Erfahrung vorweisen können. Aus diesem Grund sollten sie immer die Expertise von mehreren Maklern einholen und im Gespräch die Kompetenz erfragen. Nur dann ist eine ordentliche Wertermittlung gegeben und damit ein Verkauf Ihrer Immobilie schnell und zu Marktwert.


Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Wir auch! Makler sind zu teuer? Nein! Wir verkaufen für Verkäufer kostenfrei! 100% Service, Null Kosten!
Sie möchten vermieten? Wir vermieten Ihre Immobilie zum Festpreis!

Jetzt Kontakt aufnehmen und Ihre Immobilie kostenlos verkaufen


»zurück zum Blog  oder  »zurück zur Hauptseite

Posted in Uncategorized